Schlafen Sie gut?

Möchten Sie wissen, ob Ihr Schlafplatz durch Elektrosmog oder Erdstrahlen belastet ist? Machen Sie einen kurzen Test und Sie erhalten DIREKT eine Auswertung!

"Der sicherste Weg die Gesundheit zu ruinieren ist ein krankes Bett!"

Paracelsus | 1493 - 1541

Was schon der große Arzt und Heiler Paracelsus vor 500 Jahren wusste, trifft heute um ein Vielfaches zu. Damals war bekannt, dass es geologische Zonen gab, auf denen man als Mensch nicht schlafen sollte, doch es gab zu der Zeit weder Elektrosmog, Mikrowellen-Bestrahlung, noch Schadstoffbelastungen. 

Leiden Sie unter Schlafstörungen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Migräne, Konzentrationsschwierigkeiten, unerklärlichen Kopfschmerzen, Nervosität, ständiger Müdigkeit, schneller Erschöpftheit, unerfülltem Kinderwunsch, Herzproblemen, Krebs, Rheuma oder sonstigen „chronischen“ Krankheiten bzw. Erkrankungen bei denen die Ursache weitgehend unbekannt ist?

Ist Ihr Kind hyperaktiv, oft krank oder verhaltensauffällig? Oder klappt es nicht mit der Familienplanung (unerfüllter Kinderwunsch)?

Dann besteht die Möglichkeit dass Ihr Organismus durch eine Wasserader, Elektrosmog, oder sonstige schädliche Erdstrahlung gestört wird. Rufen Sie noch heute an unter 0800 5894781 (gebührenfrei) und vereinbaren einen Beratungstermin.

Erdstrahlen und Elektrosmog entziehen dem Menschen Energie, sorgen für vegetativen Streß, verändern das Ionenverhältnis in der Raumluft, stören den Organismus, und können für eine Depolarisierung der Zellen sorgen. Der erste Schritt zur Behandlung einer Krankheit sollte immer die Überprüfung des Schlafplatzes sein!

Warum uns Erdstrahlen und technische Felder schaden:

Durch Stress, ganz gleich welcher Art, gerät das vegetative Nervensystem konstant in den Sympathikus. Es ist quasi der Fluchtmodus, in dem Stoffwechselvorgänge im Körper verändert werden, da ein Mensch auf einer Flucht andere Bedürfnisse hat und kurzzeitig größere Leistung vollbringen muss. Dazu produzieren die Nebennieren das Hormon Cortisol. Das ist ein Stresshormon, welches unter anderem als Cortison in der Schulmedizin Verwendung findet. Durch andauernden Stress beginnt der Körper schnell zu übersäuern und gerät aus dem Gleichgewicht. 

Durch eine Übersäuerung des Körpers kann das Blut nicht mehr genug Sauerstoff transportieren und es müssen Basen aus den Knochen und anderen Stellen abgezogen werden. Für Pilze, Bakterien, Viren und Krebs entsteht dadurch ein optimales Milieu. Otto Warburg hat bereits 1931 den Medizin-Nobelpreis für die Erkenntnis erhalten, dass Krebs in einem basischen Milieu nicht existieren kann, da Krebszellen, wie Pilze anerob sind und Zucker und Kohlenhydrate verbrennen, anstatt Sauerstoff zu atmen.

Für den Körper ist es wichtig, dass ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Sympathikus und Parasymathikus oder Vagotonus geschaffen wird. Dies sollte in jedem Fall in der Nacht während des Schlafs gegeben sein.

Vegetativer Stress wird erzeugt durch wurzelbehandelte Zähne, Belastungen durch Elektrosmog und Hochfrequenzsendern für Mobilfunk, WLAN, Bluetooth oder Schnurlostelefonen. Aber auch durch den dauerhaften Aufenthalt auf geologischen Störzonen wie Wasseradern oder Verwerfungen.

Die Störungen, die solche Belastungen hervorrufen, lassen sich mit einem Bioresonanz-Gerät in Form von unausgeglichenen Frequenzwerten detailiert aufzeigen - und im Rahmen einer Therapie ausgleichen.

Durch eine so genannte Biofeldformung lassen sich diese körpereigenen Frequenzen sogar direkt im Haus oder in der Wohnung ausgleichen, so dass der Körper nicht nur geschützt, sondern sogar in den bisherigen Belastungen bis zum Ausgleich therapiert wird. Vegetativer Stress entsteht dadurch erst gar nicht. Viele Heilpraktiker und Baubiologen empfehlen dieses Vorgehen.

Wenn Sie mehr über dieses spannende Thema erfahren möchten, klicken Sie auf folgenden Link und Sie erhalten weitere ausführliche Informationen zum Thema Biofeldformung und was es für Möglichkeiten gibt.

» Was ist eine Biofeldformung? («hier klicken)


Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie im Strahlenfrei-Wohnen Info-Blog und Sie erhalten hilfreiches Hintergrundwissen und viele nützliche Informationen zu den Themen Wasseradern, Erdstrahlen im Allgemeinen, Elektromog, Mikrowellen, Radiästhesie, Bioresonanz, Bioenergetik und Radionik.


Wissen » Einstieg: 

Der im Volksmund benutzte Begriff der Erdstrahlung ist im Grunde ein Sammelbegriff für verschiedene Arten von Strahlung, die in erster Linie eine Gemeinsamkeit haben, und zwar dass diese Art der Strahlung, selbst in ihrer Verschiedenheit, mit den zur Zeit physikalischen Möglichkeiten bzw. Gerätschaften kaum, oder (noch) gar nicht gemessen werden kann ...

An dieser Stelle ist es notwendig den Sammelbegriff „Erdstrahlen“ etwas auseinanderzerren, da die einzelnen Phänomene unterschiedliche Wirkungen auf den menschlichen Organismus haben und auch in unterschiedlichen Frequenzbereichen stattfinden. Eine linksdrehende Wasserader (Nähere Infos zur „Drehrichtung“ von Wasser unter „Polarisation von Wasser“) ...

In unserer heutigen Welt läuft kaum noch etwas ohne Strom. Um den Strom überall nutzen zu können, wurden umfangreiche Vorrichtungen geschaffen, doch letztendlich ohne sich der möglichen Auswirkungen bewusst zu sein. Sei es außerhalb unserer Wohnungen in Form von Kraftwerken, Umspann- und Transformatoren-Stationen, Hoch- und Mittelspannungs-Leitungen  ...

Im Bereich des Rutengehens gibt es wohl kein polarisierenderes Thema als das der Entstörung. Unzählige Hersteller propagieren wa(h)re Wunder durch eigens hergestellte Entstörmatten, spezielle Korkböden, Antennen, elektrische Gerätschaften und vieles weitere. Viele alte Recken unter den Rutengängern lehnen jede Art der Entstörung, teils aus berechtigter ...

Um Bioresonanz zu verstehen, lässt sich dies gut an einem einfachen Beispiel erklären:  Wenn wir in die Sonne gehen, starten in unserem Körper bestimmte Regulations-Prozesse. Das ist zum Beispiel eine erhöhte Pigmentierung der Haut, welche wir als Bräune erfahren, oder die Produktion von Vitamin D. Im konkreten Fall der Sonne, sorgt der ultraviolette Anteil im Sonnenlicht für die Aktivierung dieser ...

Vielen Menschen ist es überhaupt nicht bewusst, dass ein gestörter Schlafplatz, den Körper eines Menschen, in vielerlei Hinsicht massiv belastet. Dadurch dass die wichtige Regulations-Phase des Menschen, der Vagotonus oder Parasympathikus, durch den Aufenthalt auf einer geologische Störzone, oder die oder den Auswirkungen von Elektrosmog, Nacht für Nacht gestört wird, und durch die andauernde Ausschüttung ...

Video-Blog

Kann man Wasseradern ausweichen?

Was ist Radiästhesie?

Belastung durch Elektrische Heizdecke

Schlafe ich im Urlaub immer besser?

Gratis! Ich schenke Ihnen mein Buch:


Die Wahrheit hat keinen größeren Feind als das Vorurteil 
Friedrich von Spee (1591-1635)

4 x Biogate Phone für alle Smartphones & DECT