An dieser Stelle soll es etwas ausführlicher um das Benker-Kuben Gitter gehen, da mir dieses Gitter in meiner täglichen Arbeit oft begegnet und zwar meist in Verbindung mit schweren gesundheitlichen Problemen der betroffenen Menschen.


Was genau ist das Benker-Kuben Gitter?

Bei dem Benker-Kuben Gitter handelt es sich um ein radial - das heißt dreidimensional - angeordnetes Gittersystem, welches aus sich in der Polarität abwechselnden Kuben aufgebaut ist. Es ist ein, bzw. der Hauptbestandteil des Globalgitters und es zählt nicht zu den Erdstrahlen, denn es kommt nicht aus der Erde! 

Wo genau das Gitter herkommt, und was es wirklich ist, wissen wir nicht. Wohl aber, dass es sich um ein magnetisches Gittersystem handelt, welches spezifische energetische Qualitäten besitzt. Und dass es von den wenigsten Baubiologen, Rutengängern oder Radiästheten wirklich beachtet wird.

Die Schrittweite der einzelnen Kuben (Würfel) beträgt 10m auf 12m, Nord/Süd Ost/West ausgerichtet. So jedenfalls die Theorie. In der Praxis zeigt sich jedoch häufig, dass es oft etwas versetzt ist und teilweise nur in Fragmenten auftritt, oder sich verschiebt. 

Eric Walker, ein Baubiologie-Kollege aus Hong Kong, hat kürzlich einen interessanten Vortrag über das Benker-Gitter in einer Großstadt gehalten, und anhand von vielen Bildern dokumentiert, dass sich das Benker-Gitter von Stahlbeton, Baukränen usw. ableiten und zerstückeln lässt. In vielen Wohnungen dort sind lediglich Fragmente der Gitterlinien zum messen. Teilweise verschiebt es sich dort auch. Ich selbst habe in meinen Anaylsen ebenfalls häufig mit dem Benker Gitter zu tun und kann bestätigen, dass sich das Gitter durch Metalle - z.B. ein Balkongitter aus Metall - ableiten lässt und häufig “verspringt”. Und auch, dass es in seltenen Fällen mit den Mondphasen “wandert”.


Anton Benker

(Wieder)-Entdeckt wurde das Gitternetz von Anton Benker. Daher der Name. Über die Entstehung gibt es verschiedene Theorien, aber im Grunde wissen wir das nicht genau. Manche sprechen von einem Informations-Leitsystem aus alten Zeiten - vergleichbar mit den Ley-Lines, andere versuchen es über die Erdrotation zu erklären. 

Die energetischen und gesundheitlichen Auswirkungen bekommen in jedem Fall viele Menschen zu spüren - auch wenn die Symptome gerne aus Unwissenheit oder Ignoranz, anderen möglichen Ursachen oder einfach dem Zufall zugeschrieben werden.


Gesundheitliche Auswirkungen

Schläft man beispielsweise auf einer Benker Linie, wird der Körper quasi konstant depolarisiert, da die benachbarten Kuben unterschiedlich gepolt sind. Nach Anton Benker macht es auch einen Unterschied ob man in einem Minus oder Plus Kubus schläft, und je nach Polarität verhalten sich auch andere geopathische Störzonen unterschiedlich. Auf einem störfreien Platz im Minus Kubus schläft man erholsamer und tiefer, geopathische Störzonen wirken jedoch stärker. In einem Plus Kubus kann man andere Störungen eher “ertragen”, hat aber insgesamt nicht so einen tiefen Schlaf. Auch gibt es die Idee, dass sich z.B. Wildtiere auf ihren Wildwechselpfaden durch den dauerhaften Lauf durch die unterschiedlich polarisierten Kuben in den Polaritäten ausgleichen.

Mit Hilfe des Ryocomp PS10 können wir die Frequenz des Benker-Gitters exakt darstellen, und damit eine Resonanz zu den Linien herstellen - und sie somit präzise lokalisieren. Man muss also nicht mit einer Wünschrute ver”muten” ob dort eine solche Linie sein könnte, sondern man kann es heute reproduzierbar messen.


Bioenergetik

Bioanalytisch lässt sich eine Benker Linie durch immer gleichbleibende Faktoren, wie den Bovis Wert und die magnetische Pulsationskraft, bestimmen. Eine Benker Linie hat einen stabilen Bovis Wert von 6.000 Bv und eine magnetische Pulsationskraft von unter 5%. Dadurch wirkt sie sehr anstrengend und “stressig”. Der Schlaf ist meist sehr unruhig und man findet keine Ruhe. Menschen, die lange auf einer Benker Linie schlafen, sind oft energetisch sehr ausgezehrt und konstant erschöpft. Häufig berichten diese Menschen von Schwäche, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, und/oder neurologisch- sowie kardiologischen Problemen. 

Der geopathische Supergau ist das Benker-Kuben Kreuz - also ein Kreuzungspunkt zweier Benker Linien. Dieses hat nur ca. 1000 Bovis und wirkt extrem energienehmend. Zusätzlich liegt die magnetische Pulsationskraft, also die Bioverfügbarkeit, bei fast null, und der Körper wird konstant gestreßt. Sprich das vegetative Nervensystem wird dauerhaft im Sympathikus gehalten. 

Bei meinen gesundheitlich schwersten Fällen finde ich meistens ein Benker-Kuben Kreuz im Schlafbereich - oft zusätzlich in Kombination mit weiteren geopathischen Störungen wie Verwerfungen, Wasseradern oder Currygitter-Kreuzungen. Dr. Hartmann, der in seinen Entdeckungen und Beschreibungen des nach ihm benannten Hartmanngitters immer von den gefährlichen Doppel-Linien sprach, meinte damit im Grunde die Benker Linien.


Magnetisches Gitter

Da es sich bei dem Benker Gitter um ein magnetisches Gitter handelt, ist es ebenfalls wahrscheinlich, dass auch Elektrosmog - und vor allem die Hochfrequenz - an das Gitter ankopplen kann. Das würde z.B. erklären, dass bei einigen Personen, die Benker-Beschwerden stark zunehmen, wenn z.B. ein WLAN angeschaltet wird.

Ich muss gestehen, dass ich selbst dem Benker Gitter lange Zeit zu wenig Bedeutung geschenkt habe, da ich von diesem Gitter weder in meiner Rutengänger-Ausbildung, noch in der gängigen Literatur erfahren habe. Heute erklären sich für mich oft viele Symptome durch dessen Berücksichtigung. 

In meinen Untersuchungen empfehle ich mittlerweile dem Benker Gitter auszuweichen, wenn es irgendwie möglich ist. Therapeutisch gesehen, lassen sich die Benker-Frequenzen zwar durch eine Biofeldformung mit den Biogate-Home Modulen sehr gut ausgleichen. Auch wird dadurch der Schlaf bei vielen sofort besser. Ich glaube jedoch, dass wir das Benker im Grunde noch gar nicht richtig einschätzen können - z.B. wenn es zu Ankopplungen von technischen Feldern kommen kann, von daher versuche in in meinen Harmonisierungen meist dem Benker Gitter auszuweichen und zur Not lieber eine Wasserader oder Verwerfung auszugleichen - natürlich nur wenn es die örtlichen Möglichkeiten zulassen.

Doch mit dem Ausweichen ist das leider so eine Sache, denn schon zu oft habe ich plötzlich neu aufgetauchte Verwerfungen, Wasseradern, versprungene Currygitter-Kreuzungspunkte und sogar schon wandernde Benker-Linen erlebt. Aus diesem Grund empfehle ich immer zusätzlich eine Biofeldformung zu installieren. Doch dazu an anderer Stelle mehr …


Symptome durch Benker-Kuben Gitter

Wie oben bereits erwähnt, treffe ich bei meinen Analysen und Harmonisierungen sehr häufig auf Benker-Kuben Gitter in den Schlafbereichen. Ich vermute das liegt daran, dass die Beschwerden, die ein längerer Aufenthalt auf einer Benker-Linie - oder schlimmer noch auf einem Benker-Kreuzungspunkt - verursachen, einen meist höheren Leidensdruck bei den betroffenen Menschen verursachen, als beispielsweise eine Wasserader - die u.U. von vielen Menschen gar nicht bemerkt wird, weil für dieses Frequenzen in der Natur an vielen Stellen ein natürlicher Ausgleich vorhanden ist (mehr dazu unter “Natürlicher Ausgleich von Störzonen in der Natur - und in Gebäuden”). Sprich, Menschen mit einer Benker-Kuben Belastung tendieren häufiger dazu nach Lösungen für ihre Schlafprobleme zu suchen, als Menschen mit anderen Belastungen. Doch das ist wie gesagt nur meine Vermutung.


MS (Multiple Sklerose) duch Benker-Kuben Gitter?

Ob es zwischen MS und dem dauerhaften Aufenthalt auf einem Benker-Kuben Gitter einen direkten Zusammhang gibt, kann ich nicht mit Gewissheit sagen. Ich habe jedoch in den letzten zwei Jahren nicht einen einzigen Fall von MS bei einem Kunden (und es waren leider einige dabei) erlebt, bei dem eine Multiple Sklerose vorlag - es jedoch keine Störung des Schlafbereichs durch einen Benker-Kuben Kreuzungspunkt gab. Nicht einen!

Ich vermute daher einen Zusammenhang. Und zwar nicht, dass das Benker Gitter MS auslöst, sondern durch die dauerhafte Depolarisierung das Nervensystem - und damit die Nervenrezeptoren dauerreizt, so dass evtl. bestehende entzündliche Prozesse tagsüber anheilen (Vagotonus), und die Heilung nachts wieder unterbrochen wird (Sympathikus). Dadurch kommt es zu einer wachsenden Vernarbung (Sklerose) des Myelins in den Nervenenden und damit schlussendlich zu Kommunikations-Unterbrechungen. Ist wie gesagt nur meine Theorie - macht für mich aber Sinn. 

Evtl. kommt noch Borellien und/oder eine Vergiftung durch Quecksilber hinzu, welches zuvor die Nervenzellen angreift, ein seelischer motorischer Konflikt gemäss GNM (Hamer) … und mit ein bisschen Pech heisst es dann schulmedizinisch MS.


3 Punkte

Bei meinen drei heftigsten Fällen, bei denen jeweils junge Menschen nicht mehr in der Lage waren zu laufen oder sich koordiniert zu bewegen, waren alle drei Voraussetzungen erfüllt:

  1. Es gab vor Ausbruch des ersten MS Schub einen krassen Selbstwert-Konflikt
  2. Alle schliefen seit längerer Zeit auf einem Benker-Kuben Kreuzungspunkt
  3. Bei allen konnte mit Hilfe einer Bioresonanz-Testung eine Quecksilber-Belastung festgestellt werden.


Auf der anderen Seite erlebe ich viele Fälle von Belastungen durch Benker-Kuben Linien oder -Kreuzungspunkte, bei denen es nicht zu MS, dafür aber zu anderen teilweise heftigen Symptomen kommt. 


Hier ein paar Beispiele:


Fall:

Frau mittleren Alters mit schweren Depressionen, mehrfache Operationen am Spinal Kanal ohne Besserung der Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, völlige Energielosigkeit, seit mehreren Jahren Arbeitsunfähing, Ärzte sind ratlos

Belastung:

Schläft seit 8 Jahren auf Benker-Kuben Kreuzungs Punkt plus Verwerfung längst durch das Bett, sowie Curry-Gitter Kreuzungspunkt im Hüftbereich


Fall:

Mann mittleren Alters mit schweren Depressionen und Suizid-Gedanken, Schlaflosigkeit, völlige Energielosigkeit und Erschöpfung, Ärzte sind ratlos

Belastung:

Schläft seit mehreren Jahren auf Benker-Kuben Kreuzungspunkt


Fall:

Junger Mann mit heftigem Burn-Out. Musste mit dem Notarztwagen von der Arbeit abgeholt werden, weil er das Gefühl hatte von innen zu verbrennen. 8 Monate Arbeitsunfähig, Ärzte ratlos

Belastung:

Schlief seit mehreren Jahren auf Benker-Kuben Kreuzungspunkt


Fall:

Mann Anfang 40 mit heftigsten Herzrhytmustörungen, nächtlichen Atemaussetzern, Schweissausbrüchen, mehrfache Einweisung in Notausfnahme mit Herzkatheder-Untersuchungen, Erschöpfungszustände, nicht in den Schlaf kommen, nachts wach werden und nicht mehr einschlafen können, Unruhe

Belastung:

Benker Linie längst durch den gesamten Körper, zzgl. Verwerfung quer durch Schlafbereich.


Fall:

Frau Mitte 40 völlige Erschöpfung, MS Diagnose, starke Spastiken, Depressionen, sitzt im Rollstuhl, kann keine Vitamine halten obwohl viel ergänzt wird, klagt über Benker typischen Schlaf in Form von starker Unruhe, wach werden und nicht wieder einschlafen können, morgendliche Erschöpfung und komplette Energielosigkeit

Belastung:

Schläft seit 8 Jahren auf Benker-Kuben Kreuzungspunkt zzgl. Verwerfung quer durch das Bett


Fall:

Kind extrem verhaltensauffällig und aggressiv, Mutter psychotisch und in den darunter liegenden Wohnungen ständig Krebsfälle, Herzinfarkte und andere Krankheiten

Belastung:

In beiden Schlafzimmern unter den Betten Benker-Kreuzungspunkte mit Verwerfung durch den Kopfbereich.

(siehe Fallgeschichte „Ein Haus das krank macht


Ich könnte diese Liste noch um viele weitere Fälle ergänzen. Immer wieder treffe ich in meinen Hausanalysen auf Menschen, mit teilweise heftigen gesundheitlichen Problemen, bei denen der Schlafplatz durch das Benker-Kuben Gitter gestört ist. Das zusätzlich schwierige bei vielen Fällen ist, dass das Benker aus irgend einem Grund eine Art Entzugserscheinung verursacht, wenn man die Plätze ausgleicht oder die Betten verschiebt. 

In der Regel ist es so, dass jemand der lange auf einer Benker-Kuben Linie oder einem Kreuzungspunkt geschlafen hat, danach auch auf einem störfreien Platz oft noch für einige Wochen eine innere Unruhe empfindet, bis der Körper die Belastung ausreguliert hat. Bei Kindern geschieht das meist deutlich schneller.


Falls Sie den Verdacht haben, durch das Benker-Gitter belastet zu sein, kontaktieren Sie mich gerne für eine unverbindliche Beratung.


In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute.


Bleiben Sie gesund,

Ihr Sebastian Krüger