Hallo Herr Krüger, 

hiermit möchte ich Ihnen eine Rückmeldung zu Ihrem Produkt ( Bio-Wafer ) zukommen lassen. 

Ich beschäftige mich schon lange Zeit, fast 20 Jahre mit schädlichen Energien im Haushalt und  habe auch ein Seminar zur Vermeidung schädlicher Strahlenbelastung besucht.

Die Betten wurden in meinem Haushalt mehrmals umgestellt und einige Produkte zur Beseitigung schädlicher Strahlen wurde für teures Geld angeschafft. Nachdem mein Mann und ich einen Schlafplatz weitgehenden ausserhalb schädlicher Strahlung fanden, habe ich dieses Thema nicht weiter verfolgt. Nun hat unser Sohn im letzten Jahr ein Haus gebaut und hat nach einem halben Jahr einen Geobiologischen Berater das Haus untersuchen lassen.

Leider wurde im Schlafbereich eine starke schädliche Strahlenbelastung festgestellt. Dies hat wiederum meine Aufmerksamkeit hervorgerufen. Nachdem ich über längere Jahre kinesiologiesche Testungen vornehme, habe ich eine Starke gesundheitliche Einschränkung bei unserem Sohn getestet. Ich habe mich daher im Internet auf die Suche nach einem entsprechenden
Produkt gemacht. So bin ich auf ihrer Seite gelandet.

Der Bio-Wafer hat bei der Testung so optimal bestanden, dass ich ein Produkt bestellt habe. Ich habe den Bio-Wafer dann auf ein Störfeld gelegt. Die Wünschelrute blieb offen und hat keine Störzone mehr angezeigt. Da ich es nicht glauben konnte habe ich den Vorgang über mehrere Tage wiederholt.

Daraufhin habe ich meinem Sohn den Bio-Wafer zum testen mitgegeben. Bereits nach 3 Tagen hat meine Schwiegertochter mich angerufen und mir den Auftrag erteilt nochmals ein Produkt bei Ihnen zu bestellen. Der Bio-Wafer ist bei meinem Sohn nun ca. 14 Tage im Einsatz und eine erneute
kinesiologiesche Testung hat ergeben, dass keine gesundheitlichen Einschränkungen mehr vorliegen. 

Ich bin begeistert ! 

Ihr Produkt habe ich auch bereits einem Freund weiter empfohlen. 
Helga Riegl

Hallo Herr Krüger,

ich sende Ihnen gerne mein positives Feedback.

Ich bin im März 2015 nach Pfinztal gezogen. Nach kurzer Zeit hatte sich meine chronische Migräne verschlimmert - von 1 Attacke pro Monat auf 3- 4 Attacken pro Monat.

Zuerst hatte ich eine emotionale Belastung durch den Umzug vom Bodensee nach Pfinztal vermutet. Es ist eben nicht so einfach, nach 26 Jahren alle Zelte abzubrechen und neu anzufangen. Homöopathie und Akupunktur haben mir nur eine leichte Besserung gebracht. Außerdem hatte ich ständig eine „Matschbirne“ und ich vermutete, dass sich da irgendwas „UNGUTES" bildet.

Meine Freundin hatte plötzlich das Bedürfnis einen Wohnraumharmonizer zu kaufen, der mir sehr suspekt vorkam. So fing ich an zu recherchieren und bin auf Ihrer Homepage gelandet. Während der Tätigkeit in meiner Naturheilpraxis konnte ich schon immer Belastungen durch Geopathologie und ESmog „messen“ und kenne deren Einfluss auf die menschliche Gesundheit.

Die Infos auf Ihrer Homepage sind sehr detailliert und gut verständlich. Ich habe umgehend eine Wohnraumanalyse beauftragt.

Ihre Messung hat dann  ergeben, dass ich im Kopfbereich auf einem Currygitter-Kreuzungspunkt geschlafen hatte. Nun habe ich seit 2 Monaten den Biogate L und bin total erfreut, dass ich nach kurzer Zeit zwar eine MEGA-Attacke (Erstverschlimmerung???) hatte - nun aber seit zwei Monaten frei von Migräneattacken bin!!! 

Juhuuuuu … und ich gehe davon aus, dass dies so bleibt. Auch das Gefühl  der „Matschbirne“ ist weg. 

Forschen Sie weiter … die Menschheit braucht solch innovative Produkte!


Liebe Grüße und VIELEN DANK

Dipl.Ing.  Michaela Waigel

Heilpraktikerin

Sehr geehrter Herr Krüger,

herzlichen Dank für die Zusendung des "Biofeldformers" und des "Bio-Wafers".

Inzwischen habe ich den "Biofeldformer" seit ca. einer Woche in Betrieb genommen und fühle mich sehr wohl damit.

Seit einigen Jahren arbeite und wohne ich in einem Hochhaus und bekam so nach und nach diverse gesundheitliche Probleme durch eine hohe Strom - und Funkbelastung (Fahrstuhlmotor, Nachtspeicherheizung und Funktürme in unmittelbarer Nähe)

Dazu kommt eine erhebliche geopathische Belastung, die sich auf Grund der Höhenlage meiner Wohnung und meiner Heilpraktikerpraxis deutlich stärker auswirkt, als in den unteren Stockwerken.

Zur Stromentstörung benötigte ich vorher 4 Geräte eines anderen Anbieters, um mich überhaupt im Haus aufhalten zu können.

Durch die vielfältigen Belastungen in meiner Wohnung und Praxis, entwickelte ich einen extrem hohen Blutdruck, der sowohl mit naturheilkundlichen, wie auch mit schulmedizinischen Medikamenten, so gut wie nicht behandelbar war.

Die geopathischen Störungen konnte ich nur etwas abmildern, aber leider nicht beseitigen, da sich die Geräte zur Stromentstörung und die Maßnahmen gegen die geopathischen Belastungen gegenseitig störten bzw. die Wirkung der Geräte zum Teil komplett aufhoben.

Da die Dinge sich in meiner Lebens - und Arbeitssituation so schwierig gestalteten und mein Gesundheitszustand sich durch die von mir ergriffenen Maßnahmen nur gering verbesserte, dachte ich verstärkt darüber nach, in ein anderes Haus zu ziehen.

Dabei suchte ich weiterhin nach Möglichkeiten der Entstörung, auch um meinen Patienten helfen zu können, die mit ähnlichen Probleme zu kämpfen hatten, wie ich selbst.

Als ich Ihre Internetseite fand, bekam ich wieder neue Hoffnung, trotz der vielfältigen Belastungen, die sich aus meiner Wohn- bzw. Arbeitssituation ergaben, doch noch eine Möglichkeit zu finden, weiterhin im Hochhaus bleiben zu können.

Als Heilpraktikerin konnte ich bereits im Vorfeld die positive Wirkung des "Biofeldformers" für mich testen und bemerkte relativ schnell nach Inbetriebnahme des Gerätes, eine Verbesserung meiner gesundheitlichen Situation.

Ich fühlte mich entspannt und ruhig, wie seit langer Zeit nicht mehr.

Inzwischen ist meine Schlafqualität wieder sehr gut. Ich schlafe tief und erwache erholt auf.

Eine bei mir bestehende Allergiebereitschaft bildet sich deutlich zurück und meine Blutdruckwerte sind nun fast im Normbereich.

Nach einigen Tagen setzte bei mir eine leichte Heilreaktion der Haut ein, da mein Körper nun verstärkt in der Lage ist, Gifte ausscheiden zu können..

Diese Erstreaktion, die mir bereits von der Behandlung mit Homöopathie bekannt ist, bildete sich aber auch relativ schnell wieder zurück.

Zusätzlich begann ich, mit einem homöopathischen Mittel, die im Körper gespeicherte Strahlenbelastung aus dem Körper aus zu leiten und verwende nun auch das mit dem "Bio-Wafer" energetisch aufbereitete Wasser.

Ich bin sicher, daß Sie mit Ihren Erfindungen in Zukunft vielen Menschen helfen können, durch eine gute Wohn- und Lebensqualität Ihre Gesundheit zu stabilisieren und damit auch eine Basis schaffen, um die Wirkung naturheilkundlicher Behandlungen deutlich zu erhöhen.

Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und herzliche Grüße,


Simone Schild

Heilpraktikerin, Pirmasens

Simone Schild

Heilpraktikerin, Pirmasens

Hallo Sebastian, 

hier ein Bericht aus meiner Naturheilpraxis in Köln (www.resonanz-energie.de). Ich hatte im Sommer 2017 eine 3-köpfige Familie in Behandlung. Das Kind schlief schlecht, hatte Albträume und Infekte). Alle drei wiesen zudem starke Belastungen durch Elektro-Smog (sowohl Hausstrom als auch WLAN und Mobilfunk) auf.

Ich führte eine komplette baubiologische Untersuchung in deren Einfamilienhaus sowie im großen Büro des Familienvaters (anderer Stadtteil) in Köln durch. Ergebnis war, dass zu Hause eine enorme Belastung durch einen Handymast in nur 50 m Entfernung mit direkter Einstrahlung auf Elternschlafzimmer, Kinderzimmer und Wohn/Essbereich bestand.

Geologische Auffälligkeiten (Wasseradern, Gitternetzlinien) waren ebenfalls deutlich messbar. Auch im Firmenbüro waren relativ starke Belastungen des Familienvaters durch WLAN und DECT vorhanden, da er sich dort halt 8-12 Stunden aufhält. Neben der Behandlung der drei Familienmitglieder in meiner Praxis durch Bioresonanz und andere Methoden wurden im Wohnhaus Abschirmmaßnahmen gegen die Funkeinstrahlung durch den Sendemast getroffen und konsequent WLAN und DECT bei Nichtbenutzung abgeschaltet.

Auch einige technische Maßnahmen an der Hausstromanlage wurden durchgeführt. Eine Restbelastung war dennoch deutlich messbar, da die Belastungen sehr hoch waren.

Zusätzlich wurden daher 2 Biogates (S und L) im Wohnhaus sowie ein Biogate L im Firmenbüro an zentraler Stelle platziert.

Damit habe ich eine fast vollständige Harmonierung der Personen erreicht und die meisten Symptome verschwanden.

Zudem ist beim Familienvater keinerlei Belastungen durch e-Smog und Geopathie mehr per Bioresonanz feststellbar!

Die Biogates wirken aus meiner Sicht absolut zuverlässig und haben mich überzeugt!!! Danke für deine kompetente Unterstützung in dem Fall.


Klaus-Peter Zeyen

Heilpraktiker und Baubiologischer Messtechniker (PSA), Köln www.resonanz-energie.de

Sehr geehrter Herr Krüger,

danke für den Biogate-Home Biofeldformer und für den Bio-Wafer. Den Bio-Wafer benutze ich zum energetisieren von Wasser und muss sagen, dass ich nur noch das energetisierte Wasser trinken möchte. Auch bei der Arbeit habe ich den Bio-Wafer stets in der Tasche und fühle mich mit ihm viel besser als ohne. Der Biofeldformer gefällt mir auch sehr gut, den gebe ich nicht mehr her J. Ich kann jetzt am Computer sitzen, ohne dass mein Kopf strahlt. Und ich schlafe jetzt durch den Biofeldformer sehr gut und wache sehr entspannt auf. Auch mein Gesicht ist morgens nicht so geschwollen wie früher und mir ist aufgefallen, dass meine Atmung viel natürlicher geworden ist. Auch wenn ich von draußen nach Hause hineingehe, fühle ich sofort dieses harmonische Energiefeld.

Ich bin auf dem Land aufgewachsen und seit ich in einem kleinen Städtchen lebe, macht mir der Elektrosmog gewaltig zu schaffen. Ich bin sehr froh, dass ich jetzt den Biofeldformer habe. Er gibt mir wieder ein Stück Lebensqualität zurück.  Das einzige was ich bereue, ist, dass ich den Biofeldformer nicht schon viel früher gekauft habe J Er ist auf jeden Fall sein Geld wert und ich werde ihre Produkte weiter empfehlen.

Es wäre für mich natürlich in Ordnung, wenn sie mein Feetback auf ihrer Seite veröffentlichen. Ich habe schon vieles gegen Elektrosmog ausprobiert und ihre Produkte helfen mir wirklich am besten. Und da ich schon lange im Kopf hatte, etwas zu kaufen um Wasser zu energetisieren, bin ich mir sicher, dass ich auch mit ihrem Biogate-Water Wasser-Modul, nichts falsch machen werde. Wer gesund sein will, muss gesundes Wasser trinken. Ich werde das Wasser-Modul aber erst bestellen, wenn ich wieder aus dem Urlaub zurück bin. Ach übrigens, mir ist aufgefallen, dass ich mit dem Bio-Wafer besser mit der Hitze zurechtkomme. Als ich ihn bei der Arbeit weggelegt hatte, wurde meine Konzentration viel schlechter und ich wurde regelrecht schlaff, als ich den Bio-Wafer wieder in die Hosentasche gesteckt habe, wurde es sofort viel besser. Ich beobachte auch die letzten Tage, wie meine Kollegen bei der Hitze stöhnen und jammern, doch ich fühle mich trotz Hitze einfach nur großartig.

Dann freue ich mich schon darauf ihr Wasser-Modul auszuprobieren, ich bin mir sicher, dass ich keine drei Monate brauchen werde um mich zu entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen,

Viktor Stoll

Tatjana Vincent

Rheine

Hallo Sebastian,

ich wollte mich noch mal bei dir bedanken. Ich bin super froh, dass ich mir dich aus dem Internet rausgepickt habe.

Denn das was du tust, kann nicht jeder. Das weiß ich aus eigener Erfahrung, da wir vor zehn Jahren schon mal einen Baubiologen mit der Hausuntersuchung beauftragt haben.

Wir hatten damals für viel Geld Materialien gekauft und trotzdem blieben wir wie zuvor Schlafnomaden es hatte sich nichts verbessert.

Die Kinder damals noch klein aber schon mit einem kräftigen Willen, weigerten sich in ihren Betten zu schlafen, meine Tochter ging sogar allein in den dunklen Keller und baute sich dort ihr Bett.

Nach deiner Hausuntersuchung, Diagnose der Störfeldsituation und der richtigen Platzierung der "Umkehrer" hatte sich die Situation von mir und der beiden Kinder grundlegend geändert. Sie hatten keine Probleme in ihren eigenen Betten zu schlafen, bei mir hat es ein bisschen länger gedauert, ich musste erst mit der veränderten Energiesituation vertraut werden, aber trotzdem hatte ich nicht mehr das Bedürfnis mich mittags hinzulegen und fühlte mich den ganzen Tag über fit.

Falls du magst, kannst du mich gerne als Referenz angeben und auch auf Anfrage meine Telefonnummer weitergeben. Ich teile gerne diese guten Erfahrungen, viele liebe Grüße, 

Tatjana Vincent

Rheine

Tatjana Vincent

Rheine

Lieber Herr Krüger,

ich möchte mich endlich für Ihre Untersuchung und Beratung am 17. Januar bei uns in Marburg bedanken.

Wir haben das Bett der Eltern, wie von Ihnen empfohlen, umgestellt. Die Gesundheit meiner Mutter hat sich seitdem langsam verbessert.

Wahrscheinlich musste der geschwächte Körper zuerst noch mit der veränderten energetischen Situation durch das Biogate Modul zurechtkommen.

Inzwischen hat sich ihr Zustand stabilisiert und der Abbau scheint vorerst gestoppt. Sie ist sowohl körperlich als auch geistig aktiver und insgesamt belastbarer; zwar auf einem weiterhin niedrigeren Niveau als mein Vater, aber dennoch wesentlich besser als vorher.

Ich habe das Gefühl, dass bei ihr nun auch die Behandlungen mit Schüssler-Salzen und Bachblüten ihre Wirkung entfalten können. Vorher wurden sie womöglich ganz oder teilweise vom schwarzen Loch der sich kreuzenden Wasseradern verschluckt.

Wir sind sehr froh, dass es ihr nun wieder relativ gut geht und hoffen, dass es recht lange so bleiben möge.

Vielen Dank und viele Grüße,

Angelika Bogusch

Marburg

Tatjana Vincent

Rheine

Hallo Herr Krüger,

seit der Harmonisierung schlafen alle Familienangehörigen tiefer, ruhiger, besser und fühlen sich viel entspannter und ausgeruhter.

Der Mann und der Sohn meiner Freundin wussten nichts von der Installation des Biogate Moduls und bemerkten beide die Veränderung und brachten sie ungefragt zum Ausdruck. Super!!!!

Ihnen ganz herzlichen Dank und liebe Grüße aus Köln,


Iris Nauer

Köln

Iris Nauer

Köln

Hallo Herr Krüger,

ersteinmal möchte ich mich herzlichst für die Testmöglichkeit des Biogeta-Home S bedanken.

Cirka eine Stunde nach Aktivierung des Biogeta-Home S, konnte ich keine geopathogenen Störungen mittels Rute (zwei abgewinkelte Messingdrähte) in keinem meiner Wohnräume (58qm) mehr feststellen, welche vorher an mehreren Stellen vorhanden waren. Auch hatte ich an einer Wand zur Nachbarwohnung, mit meinem "Acousticom 2" (Elektrosmog Detector) starke Störungen zu bemängeln, welche sich nun stark abgeschwächt haben und überwiegend im "Grünen Bereich" sind.

Ich habe meiner Lebensgefährtin bis heute nichts von der Installation des Gerätes erzählt, (ich konnte es gut getarnt, in einer Ecke hinter einem großen Blumentopf aufstellen). So konnte ich bei ihr "ohne Plazebo-Effekt" folgendes feststellen: Schon nach zwei Tagen war ihre "Winterdepression" komplett verschwunden (unter der ich auch hin und wieder leiden musste). Sie war und ist bis heute wesentlich besser gelaunt und singt und pfeift hin und wieder ein Liedchen. Weiterhin hatte sie an drei Tagen mit starken "Ausdünstungen" unter dem linken Arm/Achsel zu tun, so das sie sich mehrmals am Tag gewaschen und öfter die Blusen gewechselt hat.

Bei mir selbst konnte ich folgendes feststellen: Deutlich mehr Energie beim Sport. Es gehen mir einige Übungen viel leichter von der Hand. Ich bin klarer im Kopf und insgesamt ruhiger und entspannter. Dann hatte ich an drei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils in den Abendstunden heftige Schmerzen im linken Fuß (fast so wie Zahnschmerzen). Ob dies nun etwas mit ihrem  Biogeta-Home S zu tun hat, lässt sich natürlich schwer nachweisen. Es könnte jedoch gut sein, das sich durch die Biofeld-Harmonisierung eine Blockade gelöst hat.

Zusammenfassend kann ich sagen, das sich der Test wirklich ausgezahlt hat, denn all das  oben genannte kann ja nun kein Zufall sein. Am meisten hat mich mein Test mit Rute und E-Smog Detector überzeugt, welcher auf keinen Fall ein "Plazebo-Effekt" sein kann. Es steht ganz klar fest: Ihr Biogate-Home S funktioniert genau so wie postuliert!

Was Sie hier geschaffen haben, ist wirklich absolute Meisterklasse und kein "Murks",  wie es manch andere anbieten. Nochmals herzlichen Dank dafür Herr Krüger!

Die allerbesten Grüße

Ronald Ehlert


P.S.: Wenn Sie möchten, können Sie obigen Text gern als "Kundenfeedback" benutzen, inklusive meines vollständigen Namens.

Iris Nauer

Köln


Lieber Herr Krüger,

wir sind entrahlt 🙂

Danke, dass Sie uns das Gerät zur Entstörung zum Kennenlernen geschickt haben. Heute waren wir bei unserer Heilpraktikerin und wir alle drei hatten keinerlei Beeinträchtigung durch Elektrosmog, elektr. Felder oder Wasserader mehr.

Wir hatten das Gerät auch zur Bio-Resonanz-Analyse mitgenommen. Als ich dann nach Hause kam, fiel mir auf, dass ich ohne Entstörer Kopfschmerzen bekam.

Das war umgekehrt auch die erste fühlbare Wirkung beim ersten einbauen, als sie gingen….

Vielen Dank für die tolle Erfindung!
Herzliche Grüße,

Eva Leonhardt

Iris Nauer

Köln


Hallo Sebastian,

alle Test-Ergebnisse meines Heilpraktikers waren mit denen deiner Bioresonanz-Analyse deckungsgleich bis auf DECT. Da hatte er auch eine Belastung feststellen können. Ansonsten war ich wirklich beeindruckt was das Gerät alles feststellen kann. Unglaublich. Er war auch der Meinung das eine erfolgreiche Bioresonabztherapie nur von Dauer erfolgreich sein kann, wenn man zu Hause die geopathischen Einflüsse mittels eines Wavers neutralisiert. Alles andere wäre nicht erfolgreich. Die Wasserader konnte er schon nicht mehr feststellen. Also der Waver funktioniert super. Danke nochmal!

Marie Wentzeck

Iris Nauer

Köln

Hallo Herr Krüger,

wir haben am 03.06.2018 ein Biogate FM Biofeldformer L gekaufte. Wir sind sehr zufrieden und würde gerne ein zweites Gerät für meine Schwester kaufen. KIch kann keine Belastung mehr mit der Bioresonanz messen. Bin Besitzerin eines Rayonex Gerätes PS 10.

Mit freundlichen Grüßen,

Sandi Hesse

München

Iris Nauer

Köln

Sehr geehrter Herr Krüger, 

vielen Dank, dass ich ihr Biogate Home M und auch den Wafer austesten durfte. Ich bin selber Baubiologin PSA und habe natürlich zuhause den Duplex samt einiger Rayonatoren stehen. Ich habe Physik studiert und daher sind mir auch die physikalischen Grundlagen bekannt. Mir war es wichtig, zu wissen, ob Ihre Geräte funktionieren und ich sie daher meinen Kunden weiterempfehlen kann (was ich nun gerne tue).

Ihr Biogate hat ein sehr schönes Design und ist nicht so groß und auffällig wie der Duplex, was einige Kunden bemängelten. 

Ich wünsche Ihnen weiter bei ihrer Arbeit viel Freude und alles Gute. 

Ich denke, Baubiologen leisten in der heutigen Zeit gute Dienste, vor allem, was E-Smog angeht. Die Zeiten werden nicht besser (aber dafür offensichtlich die Geräte). 

Mit freundlichen Grüßen 

Jutta Eggermann 

Iris Nauer

Köln


Lieber Sebastian,

Nachdem Du bei uns warst und uns das Biogate-Modul eingesteckt hast, war ich gespannt auf die erste Nacht.

Wenn ich sonst wie gewohnt zu Bett gegangen bin und ich die Augen geschlossen habe, habe ich vor meinem inneren Auge viele herumschwirrende weiße Punkte ( wie bei einem Testbild) gesehen. Hinzu kamen viele bunte Farben, die wie bei einem Feuerwerk "explodierten ". Das hat mich immer sehr unruhig und nervös gemacht, sodass ich nur schwer in den Schlaf gekommen bin.

Diesmal war es eine ganz neue Erfahrung für mich ,die  Augen zu schließen und ein ganz entspanntes und beruhigendes Bild vor Augen zu haben.

Dieses Bild war schwarz bis grau mit harmonischen Schwingungen und vermittelte mir ein beruhigendes Gefühl,was mich bis in den Schlaf begleitet hat.

Seitdem wache ich morgens ausgeruht auf.

Ich Danke dir für Deine  wertvolle Arbeit, da ich auch weiß wie kräftezehrenden  es für Dich.

Viele liebe Grüße 

Danja Abel

Iris Nauer

Köln

Hallo Herr Krüger, Erfahrungen!

die ersten vier Tage mit dem Biofeldformer haben mein Mann und ich etwas unruhiger und weniger geschlafen! Dann jedoch normalisierte sich unser Schlaf zu einem durchschlafen und erholtem Aufwachen.

In den letzten Jahren musste mein Mann seinen Schlaf jede Nacht dreimal unterbrechen und Wasser lassen - bei Starkregen auch viermal. Dies hat sich erheblich verbessert.

Nachdem wir den Biofeldformer in Gebrauch hatten, wurde bei meinem Mann ein Bioresonanztest durchgeführt. Die Aussage der Ärztin: Sie sehe selten einen so gutenTest und müsse nur ein so kurzes Protokoll schreiben. Es waren keine geopathischen Störfelder auszumachen! 

Bei mir selbst hat der Bioresonanztest vor Einsatz des Biofeldformers eine geopathische Belastung angezeigt. - Nun, mein Mann und ich schlafen in einem Bett!

Wir und auch unser Hund wirken etwas entspannter. Möglicherweise ist es ein Nebeneffekt: Die Haare meines Manne sind wieder dunkler geworden und meine Kopfhaut hat sich verbessert.

Habe seit ca. einem Jahr Hautprobleme, da sich in meinem Körper noch Metalle nachweisen lassen.

Wir sind sehr froh und glücklich dass wir Ihre Seite gefunden haben und auch unserem Sohn damit helfen können, der in einem alten Bauernhaus wohnt und seitdem ständig krank ist.

Viele liebe Grüsse,

G. & R. A... (möchten nicht namentlich im Internet genannt werden)

Iris Nauer

Köln

Hallo Herr Krüger,

zusätzlich zu meinem letztem Email möchte ich Ihnen nach meiner späten Heimkehr doch noch ein weiteres Feedback geben, das Sie sicher freuen wird.

Ich hatte ja zwei Kegel bestellt bei Ihnen und bin unregelmässig bei einer sehr guten Kinesiologin (sie hat Level 3) zugegen.

Vorgestern war das der Fall und ich nahm einen Ihrer Kegel mit, weil ich das auch noch getestet haben wollte.

Und dieser Test war faszinierend, weil ich ja zu den Hochsensiblen gehöre und kein Handy habe, dafür lieber einen Netzfreischalter 🙂

Sie hat ein iPhone und holte es angeschaltet, legte es neben mich und testete meine Energie.

Ergebnis: 0% Energie

Dann stellte sie Ihren Kegel zwischen mich und das iPhone.

Ergebnis: 100% Energie.

Und ich konnte das auch selbst spüren, also war meine Wahrnehmung in der Wohnung durch die beiden Kegel hiermit "abgesichert" für mich, weil sie hört die Flöhe husten 🙂


Beste Grüße

Oliver F.

Iris Nauer

Köln

Guten Morgen, lieber Herr Krüger,

Das Biogate-Home Testmodul war Klasse! Ich hatte zwar keine Zweifel an der Wirkung. Dennoch überraschte mich, wie schnell diese eintrat. Bereits in der ersten Stunde nach Inbetriebnahme spürte ich deutliches Kribbeln im Körper, das jedoch nicht unangenehm war. In der Nacht wurde es dann stärker, so daß ich aufgrund der sonst ungewohnten Emotionen nicht sonderlich gut schlief. Ab der zweiten Nacht wurde es dann merklich besser und mein Schlaf wurde auch tiefer - genauso kannte ich ihn als Kind. 

Danke, daß Sie mir meinen Kindheitsschlaf wieder gebracht haben! 😉

Gern würde ich weitere Produkte von Ihnen erwerben, um mein Gesundheits- und Energielevel stetig weiter anwachsen zu lassen, so daß ich mich in nächster Zeit reichlich auf Ihren Internetseiten tummeln werde 😀 Den Biogeta gebe ich nun nimmer mehr her! 

Machen Sie bitte weiter so und ich hoffe, es werden noch ganz viele andere in Ihre oder ähnliche Fußstapfen treten, die den Menschen zu Ruhe, Frieden und vor allem Gesundheit verhelfen,

Ihnen und Ihrer Sippe alles Liebe und herzliche Grüße aus Berlin.

in großer Dankbarkeit, 

Ihre S.

Iris Nauer

Köln

Sehr geehrter Herr Krüger,

Es ist wirklich eine grosse Wohltat - das Gefühl augenblicklicher, erleichternder Erfrischung, das eintritt, sobald man die Energiekegel aufgestellt hat.

Mit freundlichem Grüssen
Sabine L.

Iris Nauer

Köln

Sehr geehrter Herr Krüger,

besten Dank für den Bio-Wafer Harmonizer, seitdem er im Einsatz ist, können wir endlich wieder gut schlafen ! Geniale Erfindung. Wir hatten es vorher mit ... -Korkmatten versucht, aber das hat auf Dauer nicht viel bewirkt.

Mit freundlichen Grüßen Martin Barwich

Iris Nauer

Köln

Hallo Sebastian,

seit knapp einer Woche schläft Oliver viel besser als vorher. Er schläft ohne zwischendurch wach zu werden ungefähr 9-10 Stunden am Stück. Echt klasse. Ich bin gespannt, ob sich dadurch auch sein Gesamtzustand auf längere Sicht verbessert.

Ganz liebe Grüße auch von Oliver und Henning, S. 

Iris Nauer

Köln

Hallo Hr. Krüger,


vielen Dank erstmal an Sie, das Sie das Gerät der Biogeta nach Mallorca schicken. Wir haben ihn jetzt seit 10 Tagen im Gebrauch und ich selber merkte schon nach ca.10 min das gewisse kribbeln in den Fingern.

In der nächsten Nacht schliefen mein Mann und ich erstmal ziemlich unruhig, Mittlerweile hat sich das alles gelegt und wir kommen morgens jetzt auch besser aus dem Bett.


Vielen Dank nochmals, hab Sie schon an eine Patientin - hier auf Mallorca- weiterempfohlen, die sich bestimmt in nächster Zeit bei Ihnen meldet.

Viele Grüsse aus Mallorca
Petra Knöpfle

Iris Nauer

Köln

Hallo, Herr Krüger!

Zunächst einmal möchte ich Ihnen sagen, dass ich seit der Inbetriebnahme des Biofeldformers super tief schlafe und völlig erholt früh morgens aufwache. Super!!!

Außerdem ist unser Wasser nun dank des Biogate-Water Moduls wirklich spürbar weich. Das merke ich vor allem beim Zähneputzen und auf der Haut. Klasse!!!

Danke für Ihr Kommen!

Liebe Grüße aus Neustadt,
Dagmar Kunz

Iris Nauer

Köln